Qualität durch Können und Freude

In sorgsamer Handarbeit für Jahrhunderte gebaut. Von großer Bedeutung für ein auch im Detail exakt ausgeführtes Bauwerk sind die einzelnen Handwerker, die nach den Erkenntnissen aus jahrhundertealter Tradition und moderner Entwicklung, die Stämme zusammenfügen.
Handwerkliche Fertigkeit und Feinarbeit sorgen dafür, dass aus Ihnen einzigartige Häuser werden. Exakt und fugenlos sitzen Sie Stamm auf Stamm, millimetergenau greifen die Eckverdämmungen ineinander. So entsteht einmal mehr ein Meisterstück.


Ein Blockhaus realisiert weit mehr als sie denken – fragen sie nach

  • eine Sauna im Keller
  • im Außenbereich einen Carport
  • offene Kamine im Wohnzimmer
  • Handgefertigte Holztreppen oder diese in Rundstammbauweise
Stammholz – rundum behaglich und gesund

Bauphysikalische Spitzenwerte bezüglich Wärme- und Schalldämmung sowie Wärmespeichervermögen und Feuchteausgleich. Naturbelassene Stämme sind das menschenfreundlichste Baumaterial überhaupt. Sie bewahren dauerhaft sämtliche biologischen Eigenschaften von Holz.
Ihre Diffusionsfähigkeit reguliert die Luftfeuchtigkeit auf natürliche Art und schafft so ein unübertroffen angenehmes und gesundes Raumklima. Naturstämme absorbieren toxische Stoffe der Luft. Gase, Dämpfe und Bakterien verhindern eine elektrostatische Aufladung.
Kein anderer Wandaufbau als massives Holz weist derartig ausgewogene Eigenschaften auf. Eine zusätzliche Dämmschicht ist nicht erforderlich. Die starken Rundstammkonstruktionen haben ein hohes Eigengewicht. Hier sind die Häuser sehr ruhig, und wirken temperaturausgleichend – im Sommer angenehm kühl und im Winter wird die Sonnenwärme optimal gespeichert.
Aus der Einfachheit des einschaligen Wandaufbaues resultiert die extrem hohe Lebenserwartung. Tauwasser im Wandquerschnitt kann nicht entstehen, Feuchtigkeitsabgabe erfolgt permanent und ungehindert. Massive Blockhäuser können dadurch viel hundert Jahre alt werden. Der Einsatz ausgewählter, sehr resistenter Rundstämme in starken Dimensionen ist nach unserer Überzeugung die richtige Entscheidung, um den Anforderungen von Baubiologie, Ökologie und Wirtschaftlichkeit zu genügen.

Die Hölzer, die verwendet werden sind zum Beispiel

  • Douglasie
  • Lärche
  • Tanne
  • Kiefer